Bela Gaon

Hilfe für ein nepalesisches Dorf

Vor zwanzig Jahren verbrachte Gaëlle de Radiguès sechs Monate in Bela Gaon, einem kleinen nepalesischen Dorf. Eine Erfahrung, die sie sehr geprägt hat. Sie hat dort mit ihrer analogen 6X6 Rolleiflex Kamera fotografiert.

Die Portraits und Bilder, die sie dort machte, waren lange in ihrem Archiv versteckt. Nach dem großen Erdbeben vom 25. April 2015 dachte sie sich, dass diese Fotografien etwas tun und etwas vom Leben dort zeigen könnten und daraus etwas Neues entstehen kann.

 

Die Fotos verkauft sie für 100,-€ das Stück. Von jedem Bild gibt es nur einen Abzug (13x13cm). Wir verschicken jeden Abzug gerahmt (weißer Holzrahmen 20x20cm) und berechnen 10,-€ für Verpackung und Versand, die zu dem Kaufpreis dazu kommen.


Der Kaufpreis von 100,-€ geht komplett nach Bela Gaon und wird dort die Wasserversorgung des Dorfes und eine Schule unterstützen.

 

Wer ein Bild kaufen möchte, schreibt uns bitte eine Mail mit der Nummer des Fotos (die Nummer erscheint, sobald das Foto angeklickt wird).